Madrid? Madrid! Madrid!

Als Montréaler denkt man ja schon mal, man wohne in der coolsten, hippsten, schönsten und spannendsten Stadt der Welt. Und dann kommt dieses Madrid daher und schmeißt alles über den Haufen.

Madrid ist einfach der Hammer. Ich weiß, dass ich diesen Begriff neulich schon für Sevilla verwendet habe. Auch eine tolle Stadt. Aber Madrid? Wahnsinn.

Wenn schon Vergleiche, dann vielleicht dieser hier: Madrid ist eine Mischung aus Paris, Buenos Aires, New York und, naja, Montréal.

Diese elegante Coolness – kein Widerspruch – zieht mich jetzt schon seit zwei Tagen in ihren Bann.

Das fängt an bei dem Hotel, das wir uns zum fairen Preis in einem der angesagtesten Viertel der Stadt sichern konnten. Und hört auf bei den unfassbar vielen Bars mit einer meist jungen, fröhlichen und gut aussehenden Klientel.

Diese Vibe, diese erfrischende Dynamik, die sechseinhalb Millionen Madrileños versprühen – das alles hat mich total beeindruckt.

Lore eben in der Bar: „Die Stadt Deiner Träume, oder?“ Ich so: „Ja, schon…“ Sie: „Okay, nicht nur zum Überwintern, das ganze Jahr über?“

Da wiederum bin ich mir dann doch nicht so sicher. Wenn schon nicht Montréal, dann irgendwas mit Meer.

Vermutlich würde mich das Tempo Madrids an meine Grenzen bringen.

Wo manche Bars erst morgens um zwei öffnen und die meisten Kneipen bis vier Uhr früh auf haben, müsste selbst ein bekennender Stadt-Boulevardier wie ich als 71-Jähriger irgendwann die Reissleine ziehen.

Aber man darf ja ein bisschen träumen, oder?

Wovon – das entnehmen Sie bitte den Bildern. Dass sie heute, am Internationalen Frauentag entstanden sind, ist unschwer zu erkennen.

6 Gedanken zu „Madrid? Madrid! Madrid!

  1. Tim’s! Manchmal vermisse ich es sogar…

    Werde die Stadt mal auf meine bucketlist für Städtereisen setzen. Danke für den Tipp. Mich überrascht, dass die Leute auf den Bildern alle in dickster Winterkleidung herumlaufen… der heutige Wetterbericht sagt was von 17°C.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.