Silvester: Cool. Cooler. Bitterkalt!

Screenshot © CBC
Screenshot © CBC

Der heutige Silvesterabend dürfte einer der kältesten werden, den ich in Kanada je erlebt habe. Wenn ich ihn erlebe. Gefühlte minus 30 Grad sollen es in der Nacht werden.

Ausgerechnet heute, da wir es um Mitternacht in Alt-Montreal krachen lassen wollen. Mit voraussichtlich 50 000 anderen, die sich auf dem Place Jacques Cartier versammeln, um das neue Jahr zu begrüßen.

Nix da warme Stube. Mit Liveband und Feuerwerk und ganz vielen Küsschen werden wir unten am Hafen die 13 durch die 14 ersetzen.

It is shaping up to be one cold sonofabitch!”, warnt mich Partykumpel Doug in seiner Mail. Was soviel heißt wie: “Sind wir eigentlich bescheuert?”

Damit der Prosecco nicht in der Flasche gefriert, haben wir uns für heute Abend einen coolen Trick ausgedacht. Wir trinken einfach schneller. (Eben kommt per Mail ein Tipp von meinem Uraltkumpel Joachim: „Wenn Ihr gleich zum Wodka übergeht, braucht Ihr nicht ganz so schnell zu trinken!„)

In Montreal mag es zwar klirrend kalt werden. Im Vergleich zu meinen Freunden im westkanadischen Manitoba haben wir hier geradezu T-Shirt-Wetter. In Winnipeg werden minus 50 Grad erwartet.

 Frohes Neues Jahr!  Happy New Year!  Bonne Année! 

Und hier noch das Wetter in Winnipeg/Manitoba:

wetter

Und alles, alles Gute … für 2013

Screen Shot 2012-12-31 at 5.08.29 PM

WordPress ist die Firma, die den technischen Teil meines Blogs abwickelt. Kostenlos! Und am Jahresende gibt’s sogar noch eine ganz individuelle Blog-Statistik dazu.

Mit Einzelheiten möchte ich Sie nicht langweilen. Deshalb nur so viel: Sie, liebe Leserinnen und Leser, befinden sich nicht nur in guter, sondern auch großer und vor allem internationaler Gesellschaft.

Blogbesucher aus insgesamt 98 Ländern haben im abgelaufenen Jahr angeklickt. Die meisten kamen aus Deutschland, Kanada und Österreich. Aber auch Besucher aus Japan, Burma, Australien, Ghana, Tahiti und Hawaii waren dabei. Viele davon – auch das geht aus der Blog-Statistik hervor – liessen sich per Google-Translater die Beiträge in ihre jeweilige Sprachen übersetzen.

Meine guten Wünsche zum Jahreswechsel verbinde ich mit der Hoffnung, dass es im neuen Jahr noch mehr werden. Blogleser und Länder.

Kleine Neuerung für 2013: Ab sofort ist nun auch die Kommentarfunktion geöffnet. Sie sind herzlich eingeladen, davon Gebrauch zu machen.

Frohes Neues Jahr!  Happy New Year!  Bonne Année!